Private Mittel stehen für die Finanzierung des grundständigen Studiums im Fokus

Studierende, die sich direkt nach der Schule für ein Eventmanagement Studium entscheiden, sind in der Regel auf die finanzielle Unterstützung der Familie angewiesen. Ersparnisse, das Kindergeld und eigene Einkommensanteile bilden die mögliche Basis für die Studienfinanzierung im Bachelorstudium Eventmanagement.

Studierende, deren wirtschaftliche Situation ein Studium nicht möglich erscheinen lässt, können hilfsweise auf günstige Darlehen oder staatliche Transferzahlungen zurückgreifen. Die bekannteste Variante ist die als Teildarlehen gezahlte Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (“Bafög”). Die Höhe der individuellen Bafögzahlung richtet sich nach der Höhe des Eltern- oder Familieneinkommens. Bafögrechner und Beratungen an den Hochschulen helfen bei der Vorausberechnung und informieren über weitere Bedingungen für den Erhalt der staatlichen Unterstützung.

Studienfinanzierung aus begleitender Berufstätigkeit

Nicht nur Studierende, die sich für ein berufsbegleitendes Online- oder Fernstudium mit Schwerpunkt Eventmanagement entschieden haben, können ihre Studienfinanzierung durch eine parallel betriebene Berufstätigkeit absichern. Das Eventmanagement Studium ist prädestiniert, diese Form der Kostendeckung zugleich zum Sammeln von Praxiserfahrung und zum Aufbau von Kontakten im angestrebten Tätigkeitsbereich zu nutzen.

Wer zeitgleich mit der Berufstätigkeit Bafög oder andere (staatliche oder private) Leistungen bezieht, muss unbedingt auf die Zuverdienstgrenzen achten. Wer im Neben- oder Ferienjob einen zu hohen Verdienst erzielt, setzt unter Umständen die Förderung aufs Spiel.

Fremdfinanzierung des Eventmanagement Studiums

Ein Vielzahl an Stipendien stehen Studierenden zur Verfügung. Die Stipendiengeber stellen bei der Antragstellung unterschiedliche Anforderungen an potentielle Stipendiatinnen und Stipendiaten. Weltanschauliche Motive spielen bei der Vergabe von Stipendien ebenso eine Rolle wie

  • das Leistungsniveau,
  • die soziale Kompetenz,
  • das Alter,
  • das gesellschaftliche Engagement oder
  • die familiäre Situation

der zu fördernden Studierenden im Eventmanagement Studium. Auch die Art und Höhe der gebotenen Unterstützungsleistungen variieren von Anbieter zu Anbieter. In vielen Fällen ist es sinnvoll, sich bei aktuell geförderten Studierenden oder Ehemaligen nach den genauen Modalitäten des Bewerbungsverfahrens zu erkundigen.

Bildungs- und Studienkredite eignen sich als Studienfinanzierung vor allem zur Überbrückung kurzfristiger finanzieller Engpässe oder für die Zeit kurz vor dem Studienabschluss. Während des Verfassens der Bachelor- oder Master-Thesis sollten Studierende sich möglichst unbelastet von sonstigen Aufgaben auf die anspruchsvolle Arbeit konzentrieren. Wer sich in dieser Zeit für einen Kredit entscheidet, sollte die angebotenen Konditionen der Geldinstitute sorgfältig hinsichtlich ihrer Rückzahlungsmodalitäten und mittelfristigen Kosten analysieren.

Tipp der Redaktion

Die Finanzierung des Eventmanagement Studiums ist abhängig vom zu finanzierenden Studienabschnitt und der Wahl des Studienprogramms langfristig zu planen zu abzusichern.
Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?